Marillen (EU-Landwirtschaft)

1.0 kg
€0,00
inkl. MwSt. Versandkosten werden beim Checkout berechnet

Dieser Artikel wir aktuell nicht geerntet

Gekühlter Versand - Zustellung für dieses Produkt nur Wien und Mödling
Zustellung erfolgt werktags (MO-FR) zwischen 6 und 13 Uhr


Griaß di! 

Hast du schon gewusst, dass in Marillen reichlich Beta-Carotin enthalten ist? 

Dieses ist nicht nur für die orange Farbe der Marillen von Bedeutung, sondern wird es bei der Aufnahme in unserem Körper in das fettlösliche Vitamin A umgewandelt, welches die Zellbildung und die Sehkraft unterstützen kann.  Magnesium sowie Calcium in der Marillen beliefern unseren Körper mit wertvollen Mineralstoffen.

 Die Marille hat ihren Ursprung wahrscheinlich in Nordosten Chinas und verbreitete sich von dort aus letztendlich über die ganze Welt. Für die Kultivierung benötigen die Marillenbäume reichlich Sonne, vertragen jedoch relativ viel Trockenheit. Allerdings sind die Blüten sehr empfindlich gegenüber Frühjahresfrost sowie die Früchte gegen Regen während der Ernte. 

Die Marillen zählen Steinfrüchten, also haben im Inneren einen Kern. Reife Früchte lassen sich sehr einfach vom Kern uns sich hellgelb bis orange bis rot gefärbt und manchmal auf Sonnenseite rot gepunktet. 

Die Erntezeit der Marillen beginnt Anfang bis Mitte Juni und verläuft bis in den August hinein. Die vollreifen Früchte werden direkt vom Baum geerntet.

 Bestellbar sind unsere Marillen etwa ab Anfang/Mitte Juni in unserem Online-Shop. Du kannst die Ware über unsere Frischer-Zustellung (in Wien und Bezirk Mödling) liefern lassen oder bei uns im Hoflanden abholen.  

Lagerung

Marillen sollten am besten im Kühlschrank gelagert werden und sind somit bis zu 1 Woche haltbar. Natürlich können Marillen auch bei Raumtemperatur gelagert werden, aber dadurch verkürzt sich auch ihre Haltbarkeit auf 2-3 Tage. Für eine verlängerte Haltbarkeit können die Marillen auch eingefroren werden und sind somit mehrere Monate haltbar.

Details
 

Herkunft EU-Landwirtschaft
Inhalt Marillen